Previous Next

Kinderwagen des Kronprinzen Rudolf

um 1860 , Hersteller/in: Cesare Sala

 

 

Kinderwagen des Kronprinzen Rudolf

Als Vorbild für diesen zweisitzigen Vis-à-vis-Kinderwagen diente der 1811/12 in Paris gebaute Kinderwagen des späteren Herzogs von Reichstadt. Besonders exquisit sind das vergoldete Schwanenhalsgestell mit C-Federn, das aufgemalte Korbmuster des Kastens und das mit rudolfinischen Kronen verzierte Steckdach. Möglicherweise handelt es sich um ein Geschenk des italienischen Königs Viktor Emanuel II., der 1863 auch dem portugiesischen Kronprinzen Carlos einen fast identischen Sala-Wagen verehrte. (MKR)

Location: Kaiserliche Wagenburg Wien Schauhalle 1

Object data

Object Name

Wagen

Dated

um 1860

Hersteller/in

Dimensions

L. 270 cm, H. 169 cm, B. 113 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Wagenburg

Inv. No.

Wagenburg, W 69 1

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate