Suche nach ...

Herzlich willkommen!
Wir freuen uns, dass wir Sie wieder im Kunsthistorischen Museum begrüßen dürfen.

Finden Sie hier alle Infos zu Ihrem Besuch | Wie finanziert sich das Kunsthistorische Museum?

Ticket kaufen
Abstand halten
Schutzmaske tragen
Hände waschen
Atemhygiene einhalten

Sicherheitsvorkehrungen

Die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter*innen hat für uns oberste Priorität. Umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen sollen Ihnen ein unbeschwertes und bereicherndes Besuchserlebnis bieten.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch folgende Regeln und Maßnahmen:

  • Halten Sie bitten den Abstand von mindestens einem Meter zu allen Personen ein, die nicht in Ihrem Haushalt leben.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist während Ihres gesamten Besuchs verpflichtend. Unser Guest Service vor Ort stellt Ihnen gerne eine Einwegmaske zur Verfügung. Entdecken Sie auch im Online-Shop eigens designte Stoffmasken und lassen Sie sich von Kunst berühren.
  • Benutzen Sie unsere Aufzüge bitte nur einzeln oder mit Personen, die mit Ihnen im gemeinsamen Haushalt leben.
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihr Eintrittsticket vorab online zu kaufen, so müssen Sie sich nicht an der Kasse anstellen. Mit Ihrem Online-Ticket können Sie das Museum direkt betreten.
    Eine kontaktlose Bezahlung vor Ort ist ebenfalls möglich.
  • Audioguides werden nach jedem Gebrauch ordnungsgemäß desinfiziert.
  • Die Garderobe wird nicht besetzt sein, bitte benutzen Sie die große Anzahl an Schließfächern.
  • Desinfektionsmittelspender stehen für die Benutzung im Haus verteilt zur Verfügung.
  • Selbstverständlich werden wir die Reinigungsintervalle unserer Toilettenanlagen erhöhen sowie im gesamten Haus Türgriffe und oft berührte Oberflächen mehrmals täglich reinigen.
  • Das Café-Restaurant in der Kuppelhalle ist zu den Museumsöffnungszeiten unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften uneingeschränkt für Sie geöffnet. Das Tisch-Setting wird großzügig angepasst, damit ausreichend Platz zwischen anderen Gästen gewährleistet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier.

Unsere Mitarbeiter*innen stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung!

UNSER KINDERPROGRAMM

Für euch haben wir ein besonders vielfältiges Angebot für alle Kinder ab 3 Jahren: Jeden Samstagnachmittag gibt es Kinderführungen zu abwechslungsreichen Themen und jeden Sonntag findet im Atelier ein spannendes Programm statt.

Hier geht’s zu unserem Programm für Kinder

Weitere Infos dazu findest du hier und im Kalender

Unser Kunstvermittlungs­angebot: Reisen Sie durch Zeiten und Räume im Reich der Kunst!

Wir bieten regelmäßig Spezialführungen für derzeit bis zu 10 Personen durch unsere Sammlungen zu ungewöhnlichen und überraschenden Themen an. Sie dürfen gespannt sein! Selbstverständlich können Sie auch private Führungen buchen.

Schauen Sie in unser Programm!

Weitere Infos dazu finden Sie hier und im Kalender

Kurator Jasper Sharp zur Sonderausstellung Beethoven bewegt

Ab 29. September zeigen wir im Kunsthistorischen Museum die große Herbstausstellung Beethoven bewegt. Diese ungewöhnliche Hommage an Ludwig van Beethoven zeigt den Einfluss des großen Komponisten auf die Kunst- und Kultur­geschichte weit über die Musik hinaus. Jasper Sharp, einer der Kuratoren der Ausstellung, gibt in diesem Video einen kurzen, spannenden Ausblick, was Sie in der Schau alles erwartet.

Jetzt Tickets sichern
www.beethovenbewegt.at

Kunstvolle Masken aus dem Museum

Zwei Künstlerinnen haben speziell für das Kunsthistorische Museum einen Nasen-Mundschutz entworfen. Die Alten Meister dienten ihnen dabei als Inspirationsquelle.

Erhältlich sind diese einzigartigen Masken aus reiner Bio-Baumwolle im Museumsshop sowie im Online-Shop.

Gehen Sie auf Mystery Hunt!

Begeben Sie sich gemeinsam mit Ihrem Team, bestehend aus 4 bis 8 Personen, auf die Spuren der Sphinx in der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung oder decken Sie das Rätsel rund um den exzentrischen Kaiser Rudolf II. in der Kunstkammer auf. Bis 30. September können Sie eine spannende Mystery Hunt zum „Re-Opening“ Preis buchen.

Hier geht es zur Buchung.

Küssen erlaubt!

Mit der Öffnung unseres Hauses am 30. Mai 2020 können nun auch wieder Trauungen im Kunsthistorischen Museum stattfinden. Klein, aber fein können Sie im Kreis Ihrer engsten Familie und Freude in ruhiger und ungestörter Atmosphäre „Ja!“ sagen. Durch eine maximale Gästezahl von 100 Personen kann der Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden. Doch trotz Abstand und Mundschutz darf der Kuss nach dem Jawort nicht fehlen.

Sagen Sie kunstvoll JA

Digitales Museum

Stöbern Sie in unserer umfangreichen Online-Sammlung durch die Objekte und Meisterwerke unserer Sammlungen, lassen Sie sich in unserer App „KHM-Stories“ auf interaktive Art und Weise durchs Museum führen oder kommen Sie auf der Plattform „Inside Bruegel“ dem flämischen Meister so nah wie nie.

Entdecken Sie hier diese und viele weitere digitale Museumsangebote!

Wir sind wieder für Sie da – und freuen uns, wenn Sie uns weiterhin unterstützen!

Die Corona-Krise hat dem Kunsthistorischen Museum schwer zugesetzt und die Folgen der Museumsschließung im Frühjahr stellen uns noch immer vor enorme wirtschaftliche Herausforderungen. Bitte helfen Sie uns diese Situation gemeinsam zu meistern.

Mit Ihrer Spende oder einer Kunstpatenschaft unterstützen Sie uns dabei, unsere Kernaufgaben – Vermitteln, Ausstellen, Forschen, Sammeln, Bewahren und Dokumentieren – auch in Zukunft in bestmöglicher Weise zu erfüllen.

Neues erkunden, Bewährtes erleben
Von 3. bis 10. Oktober bieten wir im Rahmen der „ORF-Museumszeit“ spannende Expert*innenführungen in allen unseren Sammlungen an. Hier geht’s zu den Terminen und zur Anmeldung.

Das Kunsthistorische Museum auf Instagram

Folgen Sie uns auf @kunsthistorischesmuseumvienna

to top