Previous

Violin

ca. 1883, Manufacturer: Carl Zach

 

 

Violin

Die Brüder Johann (1850‒1893) und Joseph (1852‒1895) Schrammel wurden in Neulerchenfeld bzw. in Ottakring, damals Vororte von Wien, als Söhne eines Volksmusikanten und einer Volkssängerin geboren. Beide erhielten eine profunde musikalische Ausbildung; Johann studierte bei Hellmesberger am Konservatorium. 1877 gründeten sie mit dem Klarinettisten Dänzer und dem Gitarristen Strohmayer ein Quartett. Ab 1891 wurde auch die Knopfharmonika im Ensemble eingesetzt. Schon bald stand die „Schrammelmusik“ als Synonym für Wienerische Volksmusik. (rh)

Location: Neue Burg, Sammlung alter Musikinstrumente Saal 17

Object data

Object Name

Violin

Culture

Austria, Vienna

Dated

ca. 1883

Manufacturer

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Sammlung alter Musikinstrumente

Inv. No.

Sammlung alter Musikinstrumente, 1087

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate