Search for ...

Hufeisen des Krönungsschimmels "Cerbero"

Kunstpatenschaft: € 1500,-

Ein wichtiger Teil der Ungarischen Krönungszeremonie war der Ritt des Königs auf den Krönungshügel. Das dabei verwendete Pferd, im Falle Kaiser Franz Josephs der Schimmel „Cerbero“, wurde mit silbernen Hufeisen beschlagen, die anschließend als Erinnerungsstücke aufbewahrt wurden. (MKR)


Kunstpatenschaft vergeben!

Das Kunsthistorische Museum dankt herzlich für die Kunstpatenschaft.


Objektinformation

Österreich-Ungarn,
1867

Kunsthistorisches Museum Wien
Monturdepot, Wagenburg
Inv.-Nr. G 451

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!

Katrin Riedl

KHM Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien

+43-1-52524-4032
kunstpatenschaft@khm.at

to top