König Joseph I. als Sieger über den Furor

1693 datiert, Künstler: Matthias Steinl

 

 

König Joseph I. als Sieger über den Furor

Aus Anlass der Wahl seines Sohnes Joseph I. zum Nachfolger im Reich (1690) gab Kaiser Leopold I. zwei Reiterbildnisse aus Elfenbein in Auftrag. Die Statuette mit Joseph I. zeigt den Jugendlichen als Friedensbringer, der über die Figur des Kriegsschreckens hinweg reitet. Steinl schuf mit dem Doppeldenkmal ein in Hinblick auf Form, Technik und Inhalt einzigartiges Meisterwerk der barocken Elfenbeinkunst.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XX

Objektdaten

Objektbezeichnung

Statuette; Elfenbeinschnitzerei

Kultur

Wien

Datierung

1693 datiert

Künstler

Matthias Steinl (1643/44 Mattsee/Salzburg ? - 1727 Wien) - GND

Material/Technik

Elfenbein

Maße

71 cm × 56 cm × 28 cm

Signatur

M. Steinle 1693

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. Nr.

Kunstkammer, 4663

Abbildung/Person

100 Meisterwerke - König Joseph I. als Sieger über den Furor - Matthias Steinl

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate