Erzengel Michael stürzt die abtrünnigen Engel

um 1660/1665, Künstler: Luca Giordano

 

 

Erzengel Michael stürzt die abtrünnigen Engel

When some of the angels rose up against God, the Archangel Michael cast them into the abyss of hell. The distorted faces of the defeated angels (now become devils) crying out in desperation demonstrate the crass realism of the Spanish-Neapolitan court painter Jusepe de Ribera. Ribera’s palette, in turn, was influenced by Venetian painting, and this can be seen in the subtle coloration of St. Michael. It is not known for which church the altarpiece was originally intended. In the late 18th century it was taken from Vienna’s Minorite Church to the imperial picture gallery.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Saal VI

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Italienisch, Neapolitanisch

Datierung

um 1660/1665

Künstler

Luca Giordano (1634 - 1705 Neapel) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

419 x 283 cm

Signatur

Bez. rechts unten: IORDANVS. F

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 350

Provenienz

Seit 1785 in der Galerie nachweisbar

IGS - Erzengel Michael stürzt die abtrünnigen Engel - Luca Giordano

OESG - Erzengel Michael stürzt die abtrünnigen Engel - Luca Giordano

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate