Bauer und Vogeldieb

1568 datiert, Künstler: Pieter Bruegel d. Ä.

 

 

Bauer und Vogeldieb

The depiction is traditionally linked with the proverb of the bird’s nest: “Those who know the nest, know it; those who rob it, possess it”. Yet the actual meaning of the picture is insufficiently explained by the proverb. Will both figures fall? The nest robber from the tree, the peasant into the stream before him? Can or is there supposed to be a winner or a loser, a better or a worse one? Bruegel used few large figures in his late work. The influence of Michelangelo in particular is presumed to be here.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Saal X

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Niederländisch

Datierung

1568 datiert

Künstler

Pieter Bruegel d. Ä. (um 1525/30 Breugel oder Antwerpen? - 1569 Brüssel) - GND

Material/Technik

Eichenholz

Maße

rechts und unten beschnitten: 59,3 cm × 68,3 cm

Bildmaß: 59,3 cm × 68,4 cm × 0,7 cm

Rahmenmaße: 79 cm × 88 cm × 5 cm

Signatur

Bez. links unten (in Goldfarbe): BRVEGEL M.D.LXVIII

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 1020

Provenienz

Slg. Leopold Wilhelm

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate