Italienische Landschaft mit Aquäduktruine

1675 datiert, Künstler: Nicolaes Berchem

 

 

Italienische Landschaft mit Aquäduktruine

Obwohl ein Italienaufenthalt Berchems nicht nachweisbar ist, trat er überwiegend als Maler italianisierender Landschaften und Hirtenstücke in Erscheinung. Bei diesem Bild handelt es sich um eine freie Wiederholung einer Komposition von Jan Asselijn (Amsterdam, Rijksmuseum), die die Aquäduktruinen bei Frascati wiedergibt. Berchem hat vor allem die Figurenstaffage verändert, die durch Beleuchtung und Farbigkeit stärker in den Blickpunkt rückt.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Holländisch

Datierung

1675 datiert

Künstler

Nicolaes Berchem (1620 Haarlem - 1683 Amsterdam) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

68,5 × 82,5 cm

Rahmenmaße Rahmen aufgedoppelt: 89,8 × 104,5 × 12 cm

Signatur

Bez. rechts unten: Berghem f. 1675

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 9103

Provenienz

1784 Versteigerung Amsterdam; 1834-1950 Slg. Czernin, Wien; 1950 erworben;

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate