Suche nach ...

Phaeton des Groß-Sultans

Kunstpatenschaft: € 100

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Wien eines der größten Zentren des internationalen Wagenbaus und exportierte Kutschen in die ganze Welt. Der hier gezeigte Gartenwagen („Phaeton“) wurde vom berühmten Wagenfabrikanten Brandmayer an den türkischen Sultan geliefert. Die Darstellung stammt aus der ältesten Wiener Kutschen-Zeitschrift („Die neusten Wiener Wägen und Pferdegeschirre“, Heft 10) und ist um 1844 entstanden.


Kunstpatenschaft übernehmen

Sie möchten die Kunstpatenschaft für dieses Objekt übernehmen?

Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren. Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.


Objektinformation

Kunsthistorisches Museum Wien
Wagenburg
Inv.-Nr. Z 131 4

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!

Katrin Riedl

KHM Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien

+43-1-52524-4032
kunstpatenschaft@khm.at

to top