Vertreibung aus dem Paradies

um 1580/1590, Künstler: Hans Hoffmann

 

 

Vertreibung aus dem Paradies

Der für Rudolf II. tätige Künstler führt dem Betrachter mit seiner Umsetzung des biblischen Themas vor Augen, wie gut er den am kaiserlichen Hof vorherrschenden Kunstgeschmack kannte. Er legt besonderen Wert auf eine detailgetreue Naturwiedergabe und verbindet auf eigenwillige Weise nord- und südalpine Elemente zu einer neuen Bildeinheit. Während die Tier- und Pflanzenmotive sowie die Gesamtkomposition auf Werke Albrecht Dürers verweisen, bezieht sich die Figurengruppe im Vordergrund auf eine Bildschöpfung des italienischen Künstlers Girolamo Siciolante.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Deutsch

Datierung

um 1580/1590

Künstler

Hans Hoffmann (um 1530 Nürnberg ? - 1591/92 Prag) - GND

Material/Technik

Lindenholz

Maße

Bildmaß: 30,5 × 44,5 × 0,8 cm

Rahmenmaße: 40 × 54 × 4 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 917

Provenienz

1772 in der Galerie nachweisbar

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate