Angela Loredan Zorzi

um 1560/70, Künstler: Alessandro Vittoria

 

 

Angela Loredan Zorzi

Vittoria schuf Porträtbüsten, die von der Antike und den Gemälden Tizians beeinflusst wurden. Ihre zurückhaltende Eleganz kam den Vorstellungen der venezianischen Patrizier von Repräsentation besonders entgegen. Angela Loredan, Gattin des Senators Antonio Zorzi, wird hier ohne Schmeichelei als würdige Matrone wiedergegeben. Die Büste stand einst zusammen mit weiteren Familienbildnissen im Atrium des Palazzo Zorzi.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XXXII

Objektdaten

Objektbezeichnung

Statue; Büste; Tonplastik

Kultur

Venedig

Datierung

um 1560/70

Künstler

Alessandro Vittoria (1525 Trient - 1608 Venedig) - GND

Material/Technik

Ton, Terracotta; Reste von Vergoldung.

Maße

H. 83 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. Nr.

Kunstkammer, 9905

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate