Bildnis eines jungen Mannes

um 1638/1640, Künstler: Frans Hals

 

 

Bildnis eines jungen Mannes

Frans Hals, who was born in Antwerp, was still a child when his parents fled religious persecution and moved with him to Holland. During his many years in Haarlem he painted almost exclusively portraits, in which he captured lifelike images of his fellow citizens. The half-length Portrait of a Young Man is one of the painter’s late works. The virtuoso treatment of the highly expressive face demonstrates his gift for psychological observation.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Saal XII

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Holländisch

Datierung

um 1638/1640

Künstler

Frans Hals (1582/1583 Antwerpen - 1666 Haarlem) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

zum Oval beschnitten, die Ecken wieder ergänzt: 81 cm × 59 cm

Bildmaß: 78,9 cm × 65,8 cm × 2,4 cm

Rahmenmaße: 110 cm × 98,5 cm × 12 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 709

Provenienz

1730 in der Galerie nachweisbar

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate