Opfertod des Marcus Curtius

um 1560, Künstler: Francesco Tortorino

 

 

Opfertod des Marcus Curtius

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XXVIII

Objektdaten

Objektbezeichnung

Kameo

Kultur

Mailand

Datierung

um 1560

Künstler

Francesco Tortorino (tätig in Mailand ab ca. 1550, gest. 1573) - GND

Material/Technik

Chalcedon, Rückseite schwarz lackiert; Fassung: Gold, Email, 4 Diamanten, 4 Rubine, Hängeperle (1619 erwähnt)

Maße

mit Fassung: H. 4,2 cm, B. 4,9 cm

Signatur

F. TORTOR. F.

Beschriftung

CVRTIO ROMANO; SPQR (VS); DVLCE DECVS PRO PATRIA MORI (Fassung RS)

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. Nr.

Antikensammlung, XII 113

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate