Spanische Livrée für Kutscher und Lakaien

1838

 

 

Spanische Livrée für Kutscher und Lakaien

Der Imperialwagen, die vornehmste Kutsche des Wiener Hofes, die nur bei höchstrangigen Ereignissen ausfuhr, wurde von berittenen Kutschern und Mitteljungen in der hier gezeigten "Spanischen Livree" begleitet. Sie ist den habsburgischen Hausfarben schwarz-gelb gehalten und besteht aus einem knielangen Samtrock mit breiter Seidenschärpe, der mit einem Barett mit Federn, einer Rokokoperücke und Stöckelschuhen mit großer Masche kombiniert wurde. (MKR)

Derzeit ausgestellt: Kaiserliche Wagenburg Wien Schauhalle 2

Objektdaten

Objektbezeichnung

Rock

Datierung

1838

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Monturdepot

Inv. Nr.

Monturdepot, U 1033

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate