Idealbildnis Kaiser Karls des Großen (747-814)

Ende 16. oder frühes 17. Jahrhundert, Kopie nach: Albrecht Dürer

 

 

Idealbildnis Kaiser Karls des Großen (747-814)

Derzeit ausgestellt: Kaiserliche Schatzkammer Wien Raum 11

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Deutsch

Datierung

Ende 16. oder frühes 17. Jahrhundert

Kopie nach

Albrecht Dürer (1471 Nürnberg- 1528 ebd.) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

209 cm x 112,7 cm x 3 cm

Rahmenmaße: 213,5 cm x 115 cm x 3,5 cm

Beschriftung

Bez. rechts und links vom Kopf: Karolus magnus imp(er)avit Annis 14; auf dem Rahmen: Dis ist der gstalt und biltnus gleich/Kaiser Karlus der das Remisch reich den Teitschen under tenig macht/Sein kron und klaidung hoch geacht/zaigt man zu nurenberg alle jar. mit andern haltum offenbar

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 2771

Provenienz

Ambraser Slg.; 1868 im Depot der Galerie nachweisbar;

Abbildung/Person

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate