Weiter

Gala-Staatswagen der Fürst-Erzbischöfe von Wien

1810 , Hersteller/in: Grosjean

 

 

Gala-Staatswagen der Fürst-Erzbischöfe von Wien

Der sehr qualitätvolle viersitzige Wagen mit Schwanenhälsen, C-Federn und blinden Spreitstangen wurde vermutlich anlässlich der Hochzeit Napoleons mit Marie Louise angefertigt. Die Kaiserin dürfte ihn später nach Österreich gebracht und an den Wiener Erzbischof verkauft haben. Die feinen Hinterglas- und Goldmalereien mit antikisierenden Motiven gehören zum Originaldekor des Wagenkastens, während die großen erzbischöflichen Wappen eine spätere Ergänzung sind. (MKR)

Derzeit ausgestellt: Kaiserliche Wagenburg Wien Schauhalle 1

Objektdaten

Objektbezeichnung

Wagen

Datierung

1810

Hersteller/in

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Wagenburg

Inv. Nr.

Wagenburg, D 9 1

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate