Kaiser Franz Joseph (1830 - 1916) und seine Braut bei einer Ausfahrt in der Umgebung von Ischl

um 1853/54 , Künstler: Johann Erdmann Gottlieb Prestel

 

 

Kaiser Franz Joseph (1830 - 1916) und seine Braut bei einer Ausfahrt in der Umgebung von Ischl

Das Bild, das aus dem Besitz des Oberststallmeisteramtes stammt, stellt die erste gemeinsame Ausfahrt Kaiser Franz Josephs und seiner Braut Prinzessin Elisabeth in Bayern dar, die am 21.8.1853 bei Bad Ischl stattfand. Das junge Paar sitzt in einem Landschützer, der von Graf Grünne, einem Vertrauten des Kaisers, gelenkt wird. Der Landschützer, ein ländlicher offener Wagen, ist mit sechs Pferden im "Wildgang" bespannt. Bei dieser aus Ungarn stammenden Anspannungsart gingen zwei Pferde an der Deichsel und davor vier parallel an eine Vorauswaage gespannte Pferde.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Datierung

um 1853/54

Künstler

Johann Erdmann Gottlieb Prestel (1804 Frankfurt am Main - 1885 Mainz) - GND

Signatur

nicht signiert

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Wagenburg

Inv. Nr.

Wagenburg, Z 37

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate