Bekehrung Pauli

1567 datiert, Künstler: Pieter Bruegel d. Ä.

 

 

Bekehrung Pauli

According to the biblical story, Saul, on his way from Jerusalem to Damascus, hears the voice of Jesus, is dazzled by a ray of light and plunges from his horse. At this moment the fanatical persecutor of Christians turns into the Apostle Paul. As often is the case with Bruegel, the main scene is small, embedded, almost hidden within a large scene. An army is in the process of losing its way, the mountain is impassable. A political interpretation of this incident (an allusion to the 1567 Alpine crossing of the Spanish Duke Alba) is generally not accepted.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Saal X

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Niederländisch

Datierung

1567 datiert

Künstler

Pieter Bruegel d. Ä. (um 1525/30 Breugel oder Antwerpen? - 1569 Brüssel) - GND

Material/Technik

Eichenholz

Maße

Bildmaß: 108,3 cm × 156,3 cm × 3,2 cm

Rahmenmaße: 131 cm × 179 cm × 5,5 cm

Signatur

Bez. rechts unten auf dem Felsen: BRVEGEL. M.D.LXVII

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 3690

Provenienz

1594 von Erzherzog Ernst in Brüssel erworben; Rudolf II.; 1876 aus Prag nach Wien

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate