Konrad von Bemelberg (1494-1567), Landsknechtführer, im Harnisch

1582 datiert, Künstler: Petrus Dorisy

 

 

Konrad von Bemelberg (1494-1567), Landsknechtführer, im Harnisch

Derzeit ausgestellt: Neue Burg, Hofjagd- und Rüstkammer Saal III

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Deutsch

Datierung

1582 datiert

Künstler

Petrus Dorisy (aus Mecheln, 1566-1603 in Augsburg nachweisbar)

Material/Technik

Leinwand

Maße

209,5 x 109 cm

Rahmenmaße: 216,5 cm x 137 cm x 7 cm

Signatur

Am Sockel unter der Inschrift sig. und dat.: 1582 26 fb PETRVS.DORISY.DE MAEGLIN EX AVGVSTAN pictor

Beschriftung

Inschrift: CONRAD V BEMELBERG RITTER DER RO KAY MA OBERSTER PFANDTHER D HERSCHAFFT EHINGE SCHELCKLINGEN VND BERGEN 1565 AETA SVAE LXXI; die Inschriften der am Boden liegenden Kommandostäbe weisen auf die Zahlen der von ihm kommandierten Truppen hin: zu Verona XV fendlin. In Rom XXVI fendlin ... Metz... fendlin. In Ungarn XLII. zu Sanct Desier XX fendlin. Zu S. Qunintin X fendlin. Zu Neuenhesdin X fendlin; sowie seine persönliche Devise: Ist das endt gutt So ist es alles Gutt; auf dem Harnisch eine Ätzung mit kniendem Ritter vor einem Kruzifix mit der Inschrift: HILF GOT AM KREITZ.

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 3849

Provenienz

Slg. Erzherzog Ferdinands II. von Tirol; 1880 aus Schloss Ambras in die Galerie nach Wien gekommen

Abbildung/Person

Konrad von Bemelberg (1494 - 1567) - GND

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate