Das kaiserliche Lustschloß Schloss Hof, Gartenseite

1759-1760, Künstler: Bernardo Bellotto, gen. Canaletto

 

 

Das kaiserliche Lustschloß Schloss Hof, Gartenseite

Bellotto was the nephew and pupil of Antonio Canal, and during his long career as Europe’s most sought-after painter of vedute (Italian for views), he called himself “Canaletto” like his uncle. During his two-year stay in Vienna, Bellotto painted views of Vienna and imperial palaces in the surrounding area for Empress Maria Theresa.This view of Hof palace towards the west makes the once-famous gardens the principal motif of the picture.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Italienisch, Venezianisch

Datierung

1759-1760

Künstler

Bernardo Bellotto, gen. Canaletto (1722 Venedig - 1780 Warschau) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

136 x 216 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 1674

Provenienz

Seit der Entstehung in kaiserlichem Besitz; 1781 Pressburg

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate