Junge Frau bei der Toilette

1515 datiert, Künstler: Giovanni Bellini

 

 

Junge Frau bei der Toilette

Als schon hochbetagter Mann wandte sich Bellini der Darstellung eines neuen, „modernen“ Themas zu, der weiblichen Aktfigur. In einem ausgewogenen Wechselspiel von warmen und kühlen Farben, runden und eckigen Formen, von Nähe und Ferne, von Tun und Passivität, huldigt der Madonnenmaler dem Anblick einer jungen Frau. Versunken in ihr Spiegelbild, wird sie zugleich zum Inbegriff kontemplativer Betrachtung. Das eigentliche Thema des Werkes aber ist die Schönheit und schöpferische Kraft der Malerei.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Italienisch, Venezianisch

Datierung

1515 datiert

Künstler

Giovanni Bellini (um 1430 - 1516 Venedig) - GND

Material/Technik

Pappelholz

Maße

oben und unten je 1 cm angestückt: 62,9 × 78,3 × 3 cm

Bildmaß: 62,9 × 78,3 cm

Rahmenmaße: 75,2 × 92 × 4,5 cm

Signatur

Bez. rechts unten auf einem Zettel: Joannes bellinus faciebat M.D.X.V.

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 97

Provenienz

1638-1649 Slg. Hamilton; 1659 Slg. Leopold Wilhelm, Brüssel

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate