Diana und Callisto

um 1566, Künstler: Tiziano Vecellio, gen. Tizian (und Werkstatt)

 

 

Diana und Callisto

The nymph Callisto had vowed chastity to Diana, Goddess of Hunting. She broke her vow when Jupiter approached her in the guise of Diana. The Goddess then discovered the pregnancy of her subject. As a punishment Callisto was cast out and turned into a bear by Juno, Jupiter’s jealous wife. Jupiter then raised Callisto up to the “Great Bear” constellation. In 1559 Titian had sent an earlier version of this theme to King Philip II of Spain. The sketch found under the paint surface of this picture is consistent with the first version.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien Saal VIII

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Italienisch, Venezianisch

Datierung

um 1566

Künstler

Tiziano Vecellio, gen. Tizian (und Werkstatt) (um 1488 Pieve di Cadore - 1576 Venedig) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

allseitig etwas beschnitten: 183 cm × 200 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 71

Provenienz

Wahrscheinlich 1568 von Maximilian II. vom Künstler persönlich erworben

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate