Hl. Georg im Kampf mit dem Drachen

um 1513/14, Künstler: Leonhard Beck

 

 

Hl. Georg im Kampf mit dem Drachen

Leonhard Beck war vorwiegend als Zeichner für den Holzschnitt tätig. 1512 bis 1518 arbeitete er für eine Serie von illustrierten Prachtdrucken, die Kaiser Maximilian I. in Auftrag gegeben hatte. Die Darstellung der Georgslegende mit der Befreiung der von einem Drachen gefangen gehaltenen Prinzessin ist vom gleichen Geist eines spätmittelalterlichen Rittertums erfüllt wie die für Maximilian bestimmten Werke. Das Hauptmotiv des Drachenkampfs vorne wird von vorher und nachher spielenden Nebenszenen im Hintergrund begleitet.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Kabinett 23

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Deutsch

Datierung

um 1513/14

Künstler

Leonhard Beck (Augsburg, um 1480 - ebd.,1542) - GND

Material/Technik

Fichtenholz

Maße

136,7 cm x 116,2 cm

Rahmenmaße: 155 cm x 136,5 cm x 9,5 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 5669

Provenienz

Ambraser Slg.

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate