Kleines Selbstbildnis

um 1657, Künstler: Rembrandt Harmensz van Rijn

 

 

Kleines Selbstbildnis

In diesem informellen Porträt tritt Rembrandt dem Betrachter in Alltagskleidung – braunem Rock und rotem Wollhemd – gegenüber. Mit voranschreitendem Alter herrschen Schlichtheit der Erscheinung und Pastosität der Farbe in den Selbstbildnissen des Künstlers vor. Kopfhaltung und Gesichtsausdruck ähneln dem 1652 datierten Selbstportrait (Inv.-Nr. GG 411). Durch die nachträgliche Formatverkleinerung wirkt die Komposition des Gemäldes etwas gedrängt.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kabinett 17

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Holländisch

Datierung

um 1657

Künstler

Rembrandt Harmensz van Rijn (1606 Leiden - 1669 Amsterdam) - GND

Material/Technik

Nussbaumholz

Maße

Bildmaß: 48 × 40,6 cm

Rahmenmaße: 94 × 87 × 9 cm

Signatur

Bez. links oben: Rembrandt f.

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 414

Provenienz

1783 in der Galerie nachweisbar

Abbildung/Person

Rembrandt Harmensz van Rijn (1606 Leiden - 1669 Amsterdam) - GND

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate