Beschneidung Christi

um 1525/1530, Künstler: Bernaert van Orley

 

 

Beschneidung Christi

Fragment eines rechten Altarflügels; auf der Rückseite der untere Teil einer Ecce Homo Darstellung, die sich ursprünglich über beide Flügelaußenseiten erstreckte.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Niederländisch

Datierung

um 1525/1530

Künstler

Bernaert van Orley (1488 - 1541 Brüssel) - GND

Material/Technik

Eichenholz

Maße

oben stark beschnitten, ursprünglich geschweift: 115,5 x 72,5 cm

Rahmenmaße: 127 cm × 94 cm × 6,2 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 893

Provenienz

1758 in der geistlichen Schatzkammer; 1780 der Galerie übergeben;

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate