Anna von Österreich, Königin von Spanien

1570 datiert, Künstler: Anthonis Mor van Dashorst

 

 

Anna von Österreich, Königin von Spanien

Erzherzogin Anna (1549–1580), älteste Tochter Kaiser Maximilians II., wurde 1570 mit ihrem Onkel, König Philipp II. von Spanien, als dessen vierte Frau verheiratet. Anthonis Mor hatte als spanischer Hofmaler die Mitglieder der königlichen Familie mehrfach porträtiert. Der von ihm geschaffene Typus des höfischen Porträts blieb für lange Zeit, bis zu den Bildnissen von Velázquez und darüber hinaus, verbindlich. Durch Haltung und Ausdruck wird dem gesellschaftlichen Abstand zum Betrachter sichtbarer Ausdruck verliehen.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kabinett 23

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Niederländisch

Datierung

1570 datiert

Künstler

Anthonis Mor van Dashorst (1516/1519 Utrecht - 1575 Antwerpen) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

die oberen Ecken beschnitten und wieder ergänzt: 161 × 110 cm

Rahmenmaße: 186,5 × 133 × 6 cm

Signatur

Bez. rechts an der Stuhlehne: Antonius Mor faciebat a° 157(0)

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 3053

Provenienz

Alter Kaiserlicher Besitz; 1868 im Depot der Galerie nachweisbar;

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate