Familie des Künstlers

um 1664/1665, Künstler: Juan Bautista Martinez del Mazo

 

 

Familie des Künstlers

Im Vordergrund von links nach rechts: vier Kinder von Velázques´ Tochter Francisca und dessen Schwiegersohn, dem Maler Juan Bautista del Mazo: Gaspar, Melchior, Baltasar, Maria Teresa; sowie Mazos vier Kinder von seiner zweiten Frau Francisca de la Vega: José Antonio, Luis, Francisco, Fernando Felipe.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Kabinett 10

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Spanisch

Datierung

um 1664/1665

Künstler

Juan Bautista Martinez del Mazo (um 1612 Beteta/Cuenca ? - 1667 Madrid) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

149,5 cm x 174,5 cm x 3,8 cm

Rahmenmaße: 169 cm x 194 cm x 9 cm

Signatur

Links oben das Wappen: gewappneter Arm mit Klöppel (mazo)

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 320

Provenienz

1800 erworben; im Zuge von Napoleons Raubzug 1809 nach Paris verbracht; am 9.9.1815 an Rosa übergeben;

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate