Kains Brudermord

um 1615, Künstler: Bartolomeo Manfredi

 

 

Kains Brudermord

Die Kinder Adams und Evas, der Ackerbauer Kain und der Schafhirte Abel brachten Gottopfer dar, aber nur das Opfer Abels fand Gnade. Kain, zornig und eifersüchtig, ging mit dem jüngeren Bruder aufs Feld und schlug ihn tot. Ehemals als Werk Guido Renis angesehen, dürfte das Bild aber ein frühes Werk des Caravaggio-Nachfolgers Manfredi sein. In der Verschränktheit der Figuren leben noch Kompositionsprinzipien der manieristischen Malerei des 16. Jhs. weiter.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Caravaggio und caravaggeske Malerei

Datierung

um 1615

Künstler

Bartolomeo Manfredi (1582 Ostiano/Mantua - um 1622 Rom) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

152 cm × 115 cm

Rahmenmaße: 173 cm × 136 cm × 6 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 363

Provenienz

Vermutlich 1638-1649 Slg. Hamilton; Slg. Leopold Wilhelm

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate