Maria mit dem Kind und Hll. Katharina und Jakobus d. Ä.

1527/1533, Künstler: Lorenzo Lotto

 

 

Maria mit dem Kind und Hll. Katharina und Jakobus d. Ä.

Das in Venedig so beliebte Motiv einer Versammlung von Heiligen um die Madonna erfuhr durch die Generation der Bellini-Schüler eine Wandlung: Die streng hierarchische Ordnung der Heiligen wird mehr und mehr gelockert. Lotto hatte an dieser Entwicklung maßgeblichen Anteil; er band als erster die früher stets thronende Madonna gänzlich in die Umgebung ein und ließ dieses eng verschränkte Miteinander von Figur und Natur durch wechselndes Licht und Schatten geheimnisvoll belebt erscheinen.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Kabinett 3

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Italienisch, Venezianisch

Datierung

1527/1533

Künstler

Lorenzo Lotto (1480 Venedig - 1556 Loreto) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

117 cm x 152 cm

Rahmenmaße: 139 cm x 178 cm x 7,5 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 101

Provenienz

1660 von Boschini in kaiserlichem Besitz erwähnt;

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate