Zurück Weiter

Der Triumph des Ruhmes über den Tod

Anfang 16. Jahrhundert, Triumphzüge nach Petrarca (6 Stücke),

 

 

Der Triumph des Ruhmes über den Tod

Die Tapisserie gehört zu einer sechsteiligen Serie mit Darstellungen nach der allegorischen Dichtung I Trionfi des Francesco Petrarca (1304–1374). Über Liebe, Keuschheit, Tod, Ruhm und Zeit triumphiert dabei am Ende die Ewigkeit. Hier siegt der Ruhm über den Tod. Die geflügelte Fama wird von berühmten Staatsmännern, Dichtern und Philosophen begleitet, darunter Platon, Alexander, Homer, Cicero und Karl der Große.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Teil der Serie

Triumphzüge nach Petrarca (6 Stücke)

Objektbezeichnung

Tapisserie

Kultur

Französisch

Datierung

Anfang 16. Jahrhundert

Material/Technik

Kette: Wolle, Schuß: Wolle/Seide
Kettfäden pro cm: 5-6

Maße

424 cm × 587 cm

Beschriftung

De terre vient la haulte renommee/Pour atropos et ses deux seurs renger/Car chastete elle a voulu venger/Par son pouvoir comme dame exstimee

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. Nr.

Kunstkammer, T CII 4

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate