Suche nach ...

Bitte wählen Sie die Art der Veranstaltung und einen Zeitraum für Ihren Besuch

Bitte wählen Sie

Kunsthistorisches Museum Wien, Bassano Saal

»[...] et l’amoroso sguardo in sé raccolto«

– Petrarcas Gedichte als Inspiration für Lauranas Weibliche Büste

Vortrag Rahmenprogramm In Love with Laura, Vortrag von Konrad Schlegel, Kurator der Ausstellung.

Wieviel verdankt Francesco Lauranas berühmte Wiener Büste in der Kunstkammer den kummervollen Sonetten Francesco Petrarcas auf seine Angebetete Laura? In über 300 berührenden Liebesgedichten hat der italienische Renaissancedichter die unnahbare Schöne besungen und beschrieben, die sich ihm ein Leben lang verweigerte. So manches davon findet sich an unserer kühlen Marmorbüste wieder. Ist sie ein Idealbildnis der Laura?

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Bassanosaal, 2. Stock

Mehr lesen Schließen
21. Sep 19 - 20 Uhr
Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

In Love with Laura

Ein Geheimnis in Marmor

Überblicksführung Rahmenprogramm In Love with Laura, Guided tour in German.

Im Zentrum der Ausstellung steht ein Hauptwerk der europäischen Skulptur: Francesco Lauranas (um 1430–1502) Weibliche Büste in der Kunstkammer Wien. Es handelt sich dabei um eine der wenigen farbig gefassten Marmorbüsten der Renaissance; das Werk zählt zu den bedeutendsten Schöpfungen der Porträtplastik des 15. Jahrhunderts. Die außerordentliche Bedeutung dieses Objekts, das über die letzten Jahrzehnte in Vergessenheit geraten ist, soll in dieser kleinen, aber hochkarätig besetzten Sonderausstellung wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Die Ausstellung wird erstmals die vor einiger Zeit formulierte These veranschaulichen, es könnte sich um ein Bildnis der vom italienischen Renaissancedichter Petrarca abgöttisch, aber unglücklich geliebten, rätselhaften Laura handeln. Auf Laura schrieb Petrarca im 14. Jahrhundert über 300 berührende Liebesgedichte.

Neben Meisterwerken des Kunsthistorischen Museums wie Giorgiones Gemälde Laura werden internationale Leihgaben aus der Frick Collection in New York und aus der Biblioteca Laurenziana in Florenz in der Ausstellung präsentiert.

Sie möchten Ihre ganz private Führung buchen? Für Ihre Familie oder Freunde, für Ihre Geburtstags- oder Firmenfeier: Aus jedem Anlass können Sie Ihre private Führung durch die Sonder-Ausstellung bestellen!


Für Auskünfte:


T +43 1 525 24 - 5202
Mo – Fr, 9–12 Uhr
kunstvermittlung@khm.at

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Mehr lesen Schließen
24. Sep 16.30 - 17.30 Uhr

Ticket
Kunsthistorisches Museum Wien, Bassano Saal

»[...] et l’amoroso sguardo in sé raccolto«

– Petrarcas Gedichte als Inspiration für Lauranas Weibliche Büste

Vortrag Rahmenprogramm In Love with Laura, Vortrag von Konrad Schlegel, Kurator der Ausstellung.

Wieviel verdankt Francesco Lauranas berühmte Wiener Büste in der Kunstkammer den kummervollen Sonetten Francesco Petrarcas auf seine Angebetete Laura? In über 300 berührenden Liebesgedichten hat der italienische Renaissancedichter die unnahbare Schöne besungen und beschrieben, die sich ihm ein Leben lang verweigerte. So manches davon findet sich an unserer kühlen Marmorbüste wieder. Ist sie ein Idealbildnis der Laura?

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Bassanosaal, 2. Stock

Mehr lesen Schließen
28. Sep 19 - 20 Uhr
Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

In Love with Laura

Ein Geheimnis in Marmor

Überblicksführung Rahmenprogramm In Love with Laura, Guided tour in German.

Im Zentrum der Ausstellung steht ein Hauptwerk der europäischen Skulptur: Francesco Lauranas (um 1430–1502) Weibliche Büste in der Kunstkammer Wien. Es handelt sich dabei um eine der wenigen farbig gefassten Marmorbüsten der Renaissance; das Werk zählt zu den bedeutendsten Schöpfungen der Porträtplastik des 15. Jahrhunderts. Die außerordentliche Bedeutung dieses Objekts, das über die letzten Jahrzehnte in Vergessenheit geraten ist, soll in dieser kleinen, aber hochkarätig besetzten Sonderausstellung wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Die Ausstellung wird erstmals die vor einiger Zeit formulierte These veranschaulichen, es könnte sich um ein Bildnis der vom italienischen Renaissancedichter Petrarca abgöttisch, aber unglücklich geliebten, rätselhaften Laura handeln. Auf Laura schrieb Petrarca im 14. Jahrhundert über 300 berührende Liebesgedichte.

Neben Meisterwerken des Kunsthistorischen Museums wie Giorgiones Gemälde Laura werden internationale Leihgaben aus der Frick Collection in New York und aus der Biblioteca Laurenziana in Florenz in der Ausstellung präsentiert.

Sie möchten Ihre ganz private Führung buchen? Für Ihre Familie oder Freunde, für Ihre Geburtstags- oder Firmenfeier: Aus jedem Anlass können Sie Ihre private Führung durch die Sonder-Ausstellung bestellen!


Für Auskünfte:


T +43 1 525 24 - 5202
Mo – Fr, 9–12 Uhr
kunstvermittlung@khm.at

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Mehr lesen Schließen
1. Okt 16.30 - 17.30 Uhr

Ticket
Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien

In Love with Laura

Ein Geheimnis in Marmor

Kurator*innenführung Rahmenprogramm In Love with Laura, mit Konrad Schlegel

Führung durch die neue Sonderausstellung der Kunstkammer. Stimmt die Annahme, Francesco Lauranas berühmte „Weibliche Büste“ der Kunstkammer könnte ein Idealbildnis der Angebeteten des Renaissancedichters Petrarca, der ebenso schönen wie rätselhaften Laura, darstellen?

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Mehr lesen Schließen
6. Okt 10.30 - 11.30 Uhr

Ticket
Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

In Love with Laura

Ein Geheimnis in Marmor

Überblicksführung Rahmenprogramm In Love with Laura, Guided tour in German.

Im Zentrum der Ausstellung steht ein Hauptwerk der europäischen Skulptur: Francesco Lauranas (um 1430–1502) Weibliche Büste in der Kunstkammer Wien. Es handelt sich dabei um eine der wenigen farbig gefassten Marmorbüsten der Renaissance; das Werk zählt zu den bedeutendsten Schöpfungen der Porträtplastik des 15. Jahrhunderts. Die außerordentliche Bedeutung dieses Objekts, das über die letzten Jahrzehnte in Vergessenheit geraten ist, soll in dieser kleinen, aber hochkarätig besetzten Sonderausstellung wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Die Ausstellung wird erstmals die vor einiger Zeit formulierte These veranschaulichen, es könnte sich um ein Bildnis der vom italienischen Renaissancedichter Petrarca abgöttisch, aber unglücklich geliebten, rätselhaften Laura handeln. Auf Laura schrieb Petrarca im 14. Jahrhundert über 300 berührende Liebesgedichte.

Neben Meisterwerken des Kunsthistorischen Museums wie Giorgiones Gemälde Laura werden internationale Leihgaben aus der Frick Collection in New York und aus der Biblioteca Laurenziana in Florenz in der Ausstellung präsentiert.

Sie möchten Ihre ganz private Führung buchen? Für Ihre Familie oder Freunde, für Ihre Geburtstags- oder Firmenfeier: Aus jedem Anlass können Sie Ihre private Führung durch die Sonder-Ausstellung bestellen!


Für Auskünfte:


T +43 1 525 24 - 5202
Mo – Fr, 9–12 Uhr
kunstvermittlung@khm.at

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Mehr lesen Schließen
8. Okt 16.30 - 17.30 Uhr

Ticket
Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

In Love with Laura

Ein Geheimnis in Marmor

Überblicksführung Rahmenprogramm In Love with Laura, Guided tour in German.

Im Zentrum der Ausstellung steht ein Hauptwerk der europäischen Skulptur: Francesco Lauranas (um 1430–1502) Weibliche Büste in der Kunstkammer Wien. Es handelt sich dabei um eine der wenigen farbig gefassten Marmorbüsten der Renaissance; das Werk zählt zu den bedeutendsten Schöpfungen der Porträtplastik des 15. Jahrhunderts. Die außerordentliche Bedeutung dieses Objekts, das über die letzten Jahrzehnte in Vergessenheit geraten ist, soll in dieser kleinen, aber hochkarätig besetzten Sonderausstellung wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt werden. Die Ausstellung wird erstmals die vor einiger Zeit formulierte These veranschaulichen, es könnte sich um ein Bildnis der vom italienischen Renaissancedichter Petrarca abgöttisch, aber unglücklich geliebten, rätselhaften Laura handeln. Auf Laura schrieb Petrarca im 14. Jahrhundert über 300 berührende Liebesgedichte.

Neben Meisterwerken des Kunsthistorischen Museums wie Giorgiones Gemälde Laura werden internationale Leihgaben aus der Frick Collection in New York und aus der Biblioteca Laurenziana in Florenz in der Ausstellung präsentiert.

Sie möchten Ihre ganz private Führung buchen? Für Ihre Familie oder Freunde, für Ihre Geburtstags- oder Firmenfeier: Aus jedem Anlass können Sie Ihre private Führung durch die Sonder-Ausstellung bestellen!


Für Auskünfte:


T +43 1 525 24 - 5202
Mo – Fr, 9–12 Uhr
kunstvermittlung@khm.at

Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Mehr lesen Schließen
15. Okt 16.30 - 17.30 Uhr

Ticket

Unser Programm zur Ansicht und zum Ausdruck:

Programm
Mai bis Juni

Download


Kinderprogramm
Mai bis Juni 2024

Download


to top