Suche nach ...

Theseustempel

Der Theseustempel wurde zwischen 1819 und 1823 von dem Hofarchitekten Peter von Nobile errichtet und sollte ein einziges zeitgenössisches Kunstwerk beherbergen: Antonio Canovas aus weißem Marmor geschaffene Skulptur Theseus besiegt den Kentauren. Fast siebzig Jahre lang stand das Meisterwerk allein im Theseustempel, bis es 1890 in das gerade fertiggestellte Kunsthistorische Museum übersiedelt wurde, wo es sich noch heute auf der Prunkstiege findet.

In der jüngeren Vergangenheit hat eine neue Ausstellungsreihe den Tempel wieder seinem ursprünglichen Zweck zugeführt: jeweils ein herausragendes Werk der zeitgenössischen Kunst zu präsentieren. In diesem Jahr zeigen wir Bottled Ocean 2122 vom Künstler George Nuku.

Information

23. Juni 2022
bis 9. Oktober 2022

Sonderöffnungszeiten

Öffnungszeiten
Täglich 11 bis 18 Uhr
Freier Eintritt

to top