Maria mit Kind

um 1500, Künstler: Tilman Riemenschneider

 

 

Maria mit Kind

Riemenschneider schuf mit seiner großen und arbeitsteilig organisierten Werkstatt zahlreiche Bildhauerarbeiten zur Ausstattung von Kirchen. Dieses großformatige Marienbild stand ehemals sicher im Zent-rum eines Altarretabels. Es zeigt Maria als „Apokalyptische Frau“ mit goldenem Mantel und Mondsichel. Die demonstrativ zur Schau gestellte Nacktheit des Jesusknaben betont die Menschwerdung des Gottessohnes.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XXXIV

Objektdaten

Objektbezeichnung

Statue;

Kultur

Würzburg

Datierung

um 1500

Künstler

Tilman Riemenschneider (um 1460 Osterode/Harz - 1531 Würzburg) - GND

Material/Technik

Lindenholz, bemalt, vergoldet

Maße

145 cm × 54 cm × 39 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. Nr.

Kunstkammer, 8899

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate