Zurück Weiter

Erzherzog Ferdinand II. von Tirol

um 1582, Künstler: Francesco Segala

 

 

Erzherzog Ferdinand II. von Tirol

Die Kunstkammer Ferdinands II. von Tirol enthält verschiedene Objekte, die eng mit seiner Person verknüpft sind. Zu ihnen gehört sein Wachsporträt ebenso wie sein Siegelstock oder das Trinkgefäß, das seinen Sohn und Erben, Karl von Burgau, in der Gestalt eines Husaren zeigt. Den etwas schief geratenen Deckelbecher aus Glas soll Ferdinand selbst gefertigt haben. Sicherlich erhielt er deshalb die besonders kostbare Fassung aus Gold und Edelsteinen.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XXIV

Objektdaten

Objektbezeichnung

Relief; Wachsbossierung

Kultur

Venedig

Datierung

um 1582

Künstler

Francesco Segala (1533 (?) - 1592) - GND

Material/Technik

Wachs, Saphir, Smaragde, Rubine, Granate, Bergkristalle, Glassteine, Perlen

Maße

H. 22,3 cm, B. 19,9 cm (mit Rahmen)

Signatur

FRANC.S.P.S.F. (Unterseite d. Sockels unter d. Krone)

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. Nr.

Kunstkammer, 3085

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate