Herren-Reitpeitsche mit dem Porträt der Kaiserin Elisabeth

1891

 

 

Herren-Reitpeitsche mit dem Porträt der Kaiserin Elisabeth

Die Gerte gelangte 1891 als Geschenk an Kaiser Franz Joseph. Sie hat einen prunkvollen Griff aus geschnitzem Elfenbein, der reich mit Granaten besetzt ist. Am oberen Griffende ist das Monogramm des Kaisers ("FJI") aus vergoldetem Metall appliziert, während darunter in einer von zwei allegorischen Figuren gehaltenen Kartusche eine ursprünglich kolorierte Fotografie der Kaiserin Elisabeth eingesetzt ist. (MKR)

Derzeit ausgestellt: Kaiserliche Wagenburg Wien Schauhalle, Galerie

Objektdaten

Objektbezeichnung

Peitsche

Datierung

1891

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Wagenburg

Inv. Nr.

Wagenburg, G 401 1

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate