Reitzeug Sattel: Prunksattel

um 1455, Besitzer: König Ladislaus Postumus Sohn d. Albrecht II. von Ungarn und Böhmen

 

 

Prunksattel

Am Vordersteg des Prunksattels finden sich Liebespaare in der Tracht der Mitte des 15. Jahrhunderts. Dieser Datierungshinweis zusammen mit dem gekrönten Monogramm "V", wohl für Vladislav, die böhmische Form für Ladislaus, verweisen auf Ladislaus Postumus, den nachgeborenen Sohn König Albrechts II. und der Elisabeth von Luxemburg.

Derzeit ausgestellt: Neue Burg, Jagdplateau I

Objektdaten

Objektbezeichnung

Reitzeug Sattel

Kultur

Süddeutsch

Datierung

um 1455

Material/Technik

Holz, Haut, Birkenrinde, gepreßtes Leder, Bein, Bemalung mit Wachsfarben

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Hofjagd- und Rüstkammer

Inv. Nr.

Hofjagd- und Rüstkammer, A 64

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate