Galileo Galilei (1564-1642) in pelzverbrämtem Mantel, Brustbild

um 1610/12, Zugeschrieben an: Tiberio Titi

 

 

Galileo Galilei (1564-1642) in pelzverbrämtem Mantel, Brustbild

Derzeit ausgestellt: Schloss Ambras Innsbruck Hochschloss, OG 1, Porträtgalerie Süd

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Italienisch, Toskanisch

Datierung

um 1610/12

Zugeschrieben an

Tiberio Titi (1573 - 1627) - GND

Vormals zugeschrieben an

Künstler

Material/Technik

Leinwand

Maße

57 x 40 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 7976

Provenienz

1663 in Ambraser Sammlung nachweisbar;

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate