Apelles malt Kampaspe

um 1600, Künstler: Jodocus a Winghe

 

 

Apelles malt Kampaspe

Apelles malt Kampaspe in Gegenwart Alexander d. Großen, der seine Geliebte dem Künstler überläßt

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Niederländisch

Datierung

um 1600

Künstler

Jodocus a Winghe (1544 Brüssel - 1603 Frankfurt am Main)

Material/Technik

Leinwand

Maße

221,5 cm x 200,5 cm x 3 cm

Rahmenmaße: 249 cm x 228,5 cm x 9,2 cm

Signatur

Bez. unten in der Mitte: IODOCVS A.WINGHE

Beschriftung

Auf der Tafel über Apelles lateinische Versinschrift mit der Geschichte nach Plinius d. Ä.

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 1677

Provenienz

1604 Daniel Forreau; 1635-1648 Slg. Buckingham; 1649 erworben

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate