Anbetung der Hirten (Im Hintergrund der Hl. Franz von Assisi)

um 1645, Künstler/in: Jacob van Oost

 

 

Anbetung der Hirten (Im Hintergrund der Hl. Franz von Assisi)

Van Oost wurde anfänglich von Rubens beeinflusst und lernte in den zwanziger Jahren während seiner Italienreise die revolutionäre Kunst Caravaggios kennen. Die realistische Art der Darstellung und die Lichtführung mit ihren kräftigen Kontrasten von Hell und Dunkel gehen auf das große italienische Vorbild zurück und bewirken eine starke Plastizität der Figuren, wenngleich sich die liebliche, idyllische Grundstimmung der Hirtenanbetung von der in den Werken Caravaggios dominierenden Dramatik deutlich unterscheidet.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Gemälde

Kultur

Flämisch

Datierung

um 1645

Künstler/in

Jacob van Oost (1603 - 1671 Brügge) - GND

Material/Technik

Leinwand

Maße

oben halbrund: 258 × 189 cm

Rahmenmaße: 274 × 206 × 6,5 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. Nr.

Gemäldegalerie, 753

Provenienz

1785 erworben

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate