Heiliges Römisches Reich: Maria Theresia

1772

 

 

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Münzkabinett Raum II Vitrine 29

Heiliges Römisches Reich: Maria Theresia

Objektdaten

Objektbezeichnung

Münze

Datierung

1772

Prägeherr

Maria Theresia (1740–1780)

Material/Technik

Silber

Maße

Gewicht: 28,05 g, Stempelstellung: 12 Uhr, Durchmesser: 41,8 mm

Vorderseite

M•THERESIA•D:G• - R•IMP•HU•BO•REG•
Brustbild Maria Theresias n. r., mit Diadem und Schleier

Rückseite

ARCHID•AUST•DUX• - BURG•CO•TYR•1772•X // A• - S•
Nimbierter und gekrönter Doppeladler, belegt mit zweifach gekröntem Wappenschild, Alt- und Neuungarn, 2. Böhmen, 3. Burgund, 4. Tirol, als Herzschild Österreich gekr.; zuseiten Monogramm

Nominal

Taler

Münzstätte

Hall in Tirol

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Münzkabinett

Inv. Nr.

Münzkabinett, 206894

Provenienz

Slg. Scherer

Prägeherr

Maria Theresia ((reg. 1740–1780)) - GND

Kunst & Patenschaft

Kunstpatenschaft VERGEBEN
Das Kunsthistorische Museum dankt für die Unterstützung.

Viele Kunstschätze freuen sich über Paten.

Bitte wählen Sie ein anderes Objekt und werden Sie Kunstpate