Zurück Weiter

Bogensistrum

1. Jh. v. Chr., Fundort unbekannt

 

 

Bogensistrum

Dieses Rasselinstrument wurde bei Kulthandlungen zu Ehren der Göttin Bastet verwendet. Ihr heiliges Tier, eine Katze, die zwei Junge säugt, ist plastisch auf dem Sistrumbogen dargestellt. Bastet, die sanfte Erscheinungsform der löwengestaltigen Göttin Sachmet, gilt unter anderem als Göttin der Musik und des Tanzes.

Derzeit nicht ausgestellt.

Objektdaten

Objektbezeichnung

Musikinstrument

Kultur

Ägyptisch

Periode

Ptolemäerzeit

Datierung

1. Jh. v. Chr.

Material/Technik

Bronze

Maße

H 23 cm, B 13,9 cm, T 3 cm, G 0,4 kg

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch - Orientalische Sammlung

Inv. Nr.

Ägyptische Sammlung, INV 324

Provenienz

Alter Bestand

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate