Zurück Weiter

Oberteil einer Statue König Thutmosis' III.

18. Dynastie, Zeit Thutmosis' III., 1504-1452 v. Chr., Fundort unbekannt

 

 

Oberteil einer Statue König Thutmosis' III.

Der Oberteil einer Statue zeigt einen lächelnden, idealisiert wiedergegebenen König. Obwohl in der Inschrift kein Name erhalten ist, kann aufgrund der Ähnlichkeit mit eindeutig zugeordneten Statuen dieser König als Thutmosis III. identifiziert werden. Er trägt das Nemes-Kopftuch. Vorne an der Stirn bäumt sich die Uräus-Schlange auf, deren Körper sich nach oben etwa bis zur Kopfmitte windet. Ein weiterer Teil des königlichen Ornats ist der künstliche Bart. Der fein gezeichnete Bart ist mit Bändern am Kinn befestigt. Da nur der Oberkörper bis etwas oberhalb der Ellenbogen erhalten ist, kann nicht gesagt werden, ob Thutmosis III. stehend, sitzend oder kniend dargestellt war.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch-Orientalische Sammlung Raum IX

Objektdaten

Objektbezeichnung

Statue

Kultur

Ägyptisch

Periode

Neues Reich

Datierung

18. Dynastie, Zeit Thutmosis' III., 1504-1452 v. Chr.

Material/Technik

Granodiorit

Maße

H 46,5 cm, B 30,6 cm, T 23 cm, G ca. 35 kg

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch - Orientalische Sammlung

Inv. Nr.

Ägyptische Sammlung, INV 70

Provenienz

1821 Ankauf durch E. A. Burghart in Ägypten

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate