Stabträgerstatue des Sa-aset

19. Dynastie, frühe Regierungszeit Merenptahs, um 1235 v. Chr., Assiut (vermutlich)

 

 

Stabträgerstatue des Sa-aset

Die knapp unterlebensgroße, beschriftete Standfigur zeigt den Leiter des Speicherwesens von Ober- und Unterägypten Sa-astet (Siese) in langem, plissiertem Gewand. In seiner Linken hält er einen Stab mit Schakalkopf, dem Emblem des Gottes Wepwawet. Die Inschriften der Statue, die im unteren Bereich nicht fertiggestellt ist, bezeugen, daß sie im Tempel des Wepwawet in Assiut aufgestellt war.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch-Orientalische Sammlung Raum IX

Objektdaten

Objektbezeichnung

Statue

Kultur

Ägyptisch

Periode

Neues Reich

Datierung

19. Dynastie, frühe Regierungszeit Merenptahs, um 1235 v. Chr.

Material/Technik

Granodiorit, dunkelgrau

Maße

H 105 cm, B 35 cm, T 36 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch - Orientalische Sammlung

Inv. Nr.

Ägyptische Sammlung, INV 34

Provenienz

1851 Geschenk von A. Laurin

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate