Previous Next

Grablegung Christi

um 1480, Attributed to: Andrea Mantegna

 

 

Grablegung Christi

In diesem außergewöhnlichen Werk wird versucht, Qualitäten der Malerei mit solchen der Reliefkunst in Einklang zu bringen. Die an antiken Vorbildern orientierte Komposition als Fries und die detailreiche Gestaltung der Figuren mit ihrer expressiven Mimik und Gestik dürften auf Andrea Mantegna zurückgehen, der am Hof in Mantua als Maler tätig war. Den Quellen zufolge schuf er auch Skulpturen.

Currently not displayed.

Object data

Object Name

Relief; Bronzeplastik

Culture

Mantua

Dated

um 1480

Attributed to

Andrea Mantegna (1430/31 Isola di Carturo - 1506 Mantua) - GND

Material

Bronze, teilweise vergoldet, Silber

Dimensions

24,4 cm × 44,9 cm × 2 cm

Image rights

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. No.

Kunstkammer, 6059

Kunst & Patenschaft

This object is still without a Art Patron. Accept the patronage and make sure that this cultural treasure is preserved for future generations.
Your donation is a direct and sustainable contribution to the scientific documentation, research, restoration, and presentation of the artworks of the Kunsthistorisches Museum Wien.

Become an art patron