Previous

Statue des Sebek-em-saf

13. Dynastie, um 1700 v. Chr., Armant (vermutlich)

 

 

Statue des Sebek-em-saf

Diese fast lebensgroße Statue zeigt den hohen Beamten Sebek-em-saf mit sehr ausdrucksstarken Gesichtszügen. Auch die gewaltige Leibesfülle und der kahle Kopf bieten einen realistischen Eindruck. Vorne am langen Schurz sind Name und Titel des Mannes und der Name seiner Mutter eingraviert, die Inschrift am Rückenpfeiler nennt den Vater mit Namen und Titel. Die Statue dürfte ursprünglich in Armant in Bereich des Tempels des Gottes Month aufgestellt gewesen sein. Die Statue ist heute aus zwei Inventar-Nummern zusammengesetzt: 5801 (Rumpf) und 5051(Kopf). Der Sockel ist ein Abguß des im Besitz des Dublin National Museum befindlichen Originals.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch-Orientalische Sammlung Raum VII

Object data

Object Name

Statue

Culture

Ägyptisch

Period

Mittleres Reich

Dated

13. Dynastie, um 1700 v. Chr.

Material

Granodiorit

Dimensions

Maße AE_INV_5801+AE_INV_5051: H 150 cm, B 43 cm, T 61,5 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch - Orientalische Sammlung

Inv. No.

Ägyptische Sammlung, INV 5051 und AE INV 5801

Provenienz

1878 aus der Sammlung Miramar übernommen

100 Meisterwerke - Statue des Sebek-em-saf

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate