Previous Next

Uschebti-Kasten

Frühe 20. Dynastie, um 1150 v. Chr., Theben-West

 

 

Uschebti-Kasten

In Kästchen wie diesem wurden Uschebti-Figuren, die den Toten vertretenden Arbeiter bei der obligatorischen Feldarbeit im Jenseits, aufbewahrt. Die Form des Kästchens ahmt ein Speichergebäude nach. Die Darstellungen zeigen den Toten und verschiedene Götter, wie Osiris, Horussöhne, die Baumgöttin. Die kurzen Inschriftenkolumnen nennen den Namen des Toten nicht.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch-Orientalische Sammlung Raum III

Object data

Object Name

Uschebti-Kasten

Culture

Ägyptisch

Period

Neues Reich

Dated

Frühe 20. Dynastie, um 1150 v. Chr.

Fundort

Material

Holz, bemalt

Dimensions

H 34 cm, B 30 cm, T 17 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Ägyptisch - Orientalische Sammlung

Inv. No.

Ägyptische Sammlung, INV 960

Provenienz

Alter Bestand

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate