Previous Next

Maria mit Kind, sog. Krumauer Madonna

um 1390/1400

 

 

Maria mit Kind, sog. Krumauer Madonna

In der Zeit um 1400 etablierte sich europaweit der Darstellungstypus der „Schönen Madonna“, der hier eine seiner berühmtesten Ausprägungen fand. Die Skulptur vereint das idealisierte Bild der Himmelskönigin mit dem der liebenden jungen Mutter und dem Realismus genauer Naturbeobachtung beim Knaben. Die nur in Resten erhaltene Farbfassung und die Vergoldung ließen das Madonnenbild einst noch reicher wirken. Entstanden ist es wohl im Umfeld der Prager Hofkunst.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XXXVI

Object data

Object Name

Plastik; Statue; Andachtsbild

Culture

Prag (?)

Dated

um 1390/1400

Material

Kalksandstein, Reste von Bemalung und Vergoldung

Dimensions

H. 112 cm, B. 45 cm (auf Höhe des Gehänges)

Basis: 45 x 34 cm

Image rights

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. No.

Kunstkammer, 10156

Kunst & Patenschaft

This object is still without a Art Patron. Accept the patronage and make sure that this cultural treasure is preserved for future generations.
Your donation is a direct and sustainable contribution to the scientific documentation, research, restoration, and presentation of the artworks of the Kunsthistorisches Museum Wien.

Become an art patron