Next

Martyrium des hl. Sebastian

1655 datiert, Artist: Meister der Sebastiansmartyrien

 

 

Martyrium des hl. Sebastian

Der römische Offizier Sebastian erlitt für sein Bekenntnis zum Christentum das Martyrium, bei dem er zunächst mit Pfeilen beschossen, später erschlagen und in Roms Kanalsystem geworfen wurde. Das aus zehn Elfenbeinplatten zusammengesetzte Relief schildert diese Begebenheiten detailreich, voll Expressivität und drastischem Realismus mit zum Teil fast rundplastischen Figuren.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien Raum XX

Object data

Object Name

Relief; Elfenbeinschnitzerei

Culture

Wien

Dated

1655 datiert

Artist

Meister der Sebastiansmartyrien (tätig in Wien um 1655)

Material

Elfenbein, Samt

Dimensions

H. 54,3 cm, B. 80,4 cm

Image rights

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. No.

Kunstkammer, 3654

Kunst & Patenschaft

This object is still without a Art Patron. Accept the patronage and make sure that this cultural treasure is preserved for future generations.
Your donation is a direct and sustainable contribution to the scientific documentation, research, restoration, and presentation of the artworks of the Kunsthistorisches Museum Wien.

Become an art patron