Next

Sonnen-Quadrant aus dem Besitz Friedrichs III.

1438 datiert, Attributed to: Johann von Gmunden

 

 

Sonnen-Quadrant aus dem Besitz Friedrichs III.

Kaiser Friedrich III. und seine Devise
1437 bestimmte der spätere Kaiser Friedrich III. (1415–1493), dass die fünf Vokale „AEIOV“ als Bezeichnung für sein Eigentum verwendet werden sollen. Dies erlaubt es, einige wenige Objekte seinen einstmals reichen Schatzkammerbeständen zuzuordnen. Die Messinstrumente belegen zugleich das Interesse des Kaisers an der Astronomie und der damit für ihn verbundenen astrologischen Ausdeutung.

Currently not displayed.

Object data

Object Name

Wissenschaftliches Instrument; Uhr; Sonnenuhr

Culture

Wien

Dated

1438 datiert

Attributed to

Johann von Gmunden (1380/85 Gmunden - 1442 Wien) - GND

Material

Elfenbein

Dimensions

H. 9,1 cm, B. 8,7 cm

Inscribed

"aeiov"

Image rights

Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer

Inv. No.

Kunstkammer, 166

Kunst & Patenschaft

This object is still without a Art Patron. Accept the patronage and make sure that this cultural treasure is preserved for future generations.
Your donation is a direct and sustainable contribution to the scientific documentation, research, restoration, and presentation of the artworks of the Kunsthistorisches Museum Wien.

Become an art patron