Recherche ...
Neu ab September 2023

kunst:wissen 

Ein Akademieformat des Kunsthistorischen Museums Wien 

Haben Sie Lust, sich so richtig in Kunst zu vertiefen? Dann ist unser neues Format kunst:wissen genau das Richtige für Sie!

Diese interaktive Seminarreihe rückt ein bestimmtes Thema in den Fokus und macht Sie zu Expert*innen auf dem Gebiet. Die aufeinander aufbauenden Einheiten der Akademie erlauben eine intensive, vielschichtige und gezielte Auseinandersetzung mit der jeweiligen Thematik.

 

Wann? 

5. April – 3. Mai,
immer freitags von 16–17.30 Uhr

weitere Termine im Herbst 2024

 

Wo?  

Kunsthistorisches Museum Wien, Treffpunkt im Atelier (im Erdgeschoss neben der Garderobe)

Noch Fragen?  

Dann kontaktieren Sie uns einfach unter: kunstvermittlung@khm.at
oder +43 1 525 24 - 5202 

Teilnahme

Die Akademie Farbrausch besteht aus fünf Einheiten, die nur als Paket buchbar sind.

Vollpreis

€ 150

Studierende

€ 60

Kosten inkl. Eintritt und Arbeitsmaterialien


Werden Sie selbst aktiv 

Für Abwechslung ist gesorgt: Neben der genauen Betrachtung von Originalen können Sie mittels hochauflösenden Bildmaterials, Röntgenbildern und Ähnlichem der Kunst ganz nahekommen. Passende Vergleichsbeispiele helfen, die Objekte in größeren kunst- und kulturhistorischen Zusammenhängen zu verorten und eine Brücke in die Gegenwart zu schlagen. Kurze Aufgabenstellungen und einfache praktische Arbeiten laden ein, selbst aktiv zu werden.


Gemeinsam mehr sehen

Darüber hinaus gestattet das Akademieformat, mit anderen Kunstinteressierten ins Gespräch zu kommen: Die Arbeit in kleinen Gruppen von max. 15 Personen pro Kurs bietet Raum für gemeinsame Kunstbetrachtung, eigene Gedanken, Diskussionen und Rückfragen.

Die Kursunterlagen beinhalten Zusammenfassungen, Literaturtipps und weitere Anregungen zur eigenständigen Vertiefung!


omv

Mit freundlicher Unterstützung des Generalpartners des Kunsthistorischen Museums:

Farbrausch

Diese erste Akademie steht unter dem Motto „Farbrausch“. In fünf Seminareinheiten erfahren Sie, was Sie schon immer über das Thema Farbe wissen wollten.

  • Was machte in den Augen von Renaissance-Gelehrten ein Meisterwerk aus – Komposition oder Farbe?
  • Wurden im Alten Ägypten dieselben Farben als schön erachtet wie im Amsterdam des 17. Jahrhunderts?
  • Woraus wurden Farben früher gemacht?
  • Wie aufwändig ist ihre Herstellung und wie sehr verändern sie sich im Laufe der Zeit?
  • Können Kunstwerke allein aufgrund des Farbauftrags bestimmten Künstler*innen zugeordnet werden?
  • Und was macht eigentlich den „Wert“ der Farben aus?

Florenz oder Venedig? Disegno oder colore? Fragen, an denen sich im 16. Jahrhundert die Geister schieden. Wir beziehen gemeinsam Position! 


 

Verlorener Farbe auf der Spur: Im antiken Griechenland und im Alten Ägypten ging es farbenprächtiger zu, als vermutet …

 


Wie aufwendig ist die
Herstellung von Farben?
Probieren Sie es selbst aus!

Wie entstehen Gemälde? Und was macht die Malweise bestimmter Künstler*innen so besonders?
Wir nehmen Bildaufbau und Pinselstrich genau unter die Lupe!

Geben Sie sich dem Rausch der Farben hin und lernen Sie die Kunst von einer neuen Seite kennen.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Akademieformat!

to top